Aktuelle Medien aus der Personalwirtschaft

Für Ihre betriebliche Praxis in den Bereichen Arbeitszeitregelungen Personalorganisation, Personalverwaltung, Vergütungsregelungen mit den entsprechenden arbeitsrechtlichen Vorgaben.

VSBG: Neue Informationspflichten seit dem 1. Februar 2017

06.03.2017

Am 1. Februar 2017 traten für stationäre Händler neue Informationspflichten in Kraft.

Nach den Regelungen des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (§§ 36, 37 VSBG) müssen die Händler (zwingend ab 10 Mitarbeiter) die Verbraucher ab dann informieren, ob und ggf. bei welcher Schlichtungsstelle das Unternehmen im Streitfall an einem Streitbeilegungsverfahren teilnimmt. Die Informationen müssen schon vor Entstehen einer Streitigkeit erfolgen, wenn das Unternehmen mehr als 10 Personen beschäftigt und eine Webseite unterhält oder Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet. Alle Unternehmen sind nach dem Entstehen einer Streitigkeit zur Information der Verbraucher über die Streitbeilegungsmöglichkeiten verpflichtet.

Beispiel zur Einbindung in die AGB´s

Plattform zur Streitbeilegung

Wir nehmen zur Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern an einem Streitbeilegungsverfahren vor folgender Verbraucherschlichtungsstelle teil:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e V.,
Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Tel.: 07851 7957940, Fax: 07851 7957941,
E-Mail: mail(at)verbraucherschlichter-schlichter.de, Webseite: www.verbraucher-schlichter.de

Informieren Sie sich bei Ihrem Organisationsberater Jochen Riedel.

Zum Infobrief